Zum Inhalt springen

Datenerhebung f√ľr Ultralytics Python Paket

√úbersicht

Ultralytics widmet sich der kontinuierlichen Verbesserung des Nutzererlebnisses und der Fähigkeiten unseres Python Pakets, einschließlich der von uns entwickelten fortschrittlichen YOLO Modelle. Unser Ansatz beinhaltet die Erfassung anonymisierter Nutzungsstatistiken und Absturzberichte, die uns helfen, Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen und die Zuverlässigkeit unserer Software zu gewährleisten. In diesem Transparenzdokument wird dargelegt, welche Daten wir sammeln, zu welchem Zweck und welche Wahlmöglichkeiten du in Bezug auf diese Datenerhebung hast.

Anonymisierte Google Analytics

Google Analytics ist ein von Google angebotener Webanalysedienst, der den Website-Verkehr verfolgt und berichtet. Er erm√∂glicht es uns, Daten dar√ľber zu sammeln, wie unser Python Paket genutzt wird. Das ist wichtig, um fundierte Entscheidungen √ľber Design und Funktionalit√§t zu treffen.

Was wir sammeln

  • Verwendungsmetriken: Diese Metriken helfen uns zu verstehen, wie h√§ufig und auf welche Weise das Paket genutzt wird, welche Funktionen bevorzugt werden und welche typischen Kommandozeilenargumente verwendet werden.
  • Systeminformationen: Wir sammeln allgemeine, nicht identifizierbare Informationen √ľber deine Computerumgebung, um sicherzustellen, dass unser Paket auf verschiedenen Systemen gut funktioniert.
  • Leistungsdaten: Das Verst√§ndnis der Leistung unserer Modelle w√§hrend des Trainings, der Validierung und der Inferenz hilft uns, Optimierungsm√∂glichkeiten zu erkennen.

Weitere Informationen √ľber Google Analytics und den Datenschutz findest du unter Google Analytics Datenschutz.

Wie wir diese Daten verwenden

  • Verbesserung der Funktionen: Erkenntnisse aus den Nutzungsmetriken leiten uns bei der Verbesserung der Nutzerzufriedenheit und des Oberfl√§chendesigns.
  • Optimierung: Die Leistungsdaten helfen uns bei der Feinabstimmung unserer Modelle f√ľr mehr Effizienz und Geschwindigkeit bei verschiedenen Hardware- und Softwarekonfigurationen.
  • Trendanalyse: Durch die Untersuchung von Nutzungstrends k√∂nnen wir die sich entwickelnden Bed√ľrfnisse unserer Gemeinschaft vorhersagen und darauf reagieren.

√úberlegungen zum Datenschutz

Wir ergreifen verschiedene Maßnahmen, um die Privatsphäre und die Sicherheit der Daten, die du uns anvertraust, zu gewährleisten:

  • Anonymisierung: Wir konfigurieren Google Analytics so, dass die gesammelten Daten anonymisiert werden, d.h. es werden keine pers√∂nlich identifizierbaren Informationen (PII) gesammelt. Du kannst unsere Dienste mit der Gewissheit nutzen, dass deine pers√∂nlichen Daten privat bleiben.
  • Aggregation: Die Daten werden nur in zusammengefasster Form analysiert. Dadurch wird sichergestellt, dass Muster beobachtet werden k√∂nnen, ohne dass die Aktivit√§ten der einzelnen Nutzer/innen offengelegt werden.
  • Keine Sammlung von Bilddaten: Ultralytics sammelt, verarbeitet oder betrachtet keine Trainings- oder Schlussfolgerungsbilder.

Sentry Crash Reporting

Sentry ist eine entwicklerzentrierte Software zur Fehlerverfolgung, die dabei hilft, Probleme in Echtzeit zu erkennen, zu diagnostizieren und zu beheben und so die Robustheit und Zuverl√§ssigkeit von Anwendungen zu gew√§hrleisten. Innerhalb unseres Pakets spielt sie eine entscheidende Rolle, indem sie durch die Meldung von Abst√ľrzen Einblicke gew√§hrt und so erheblich zur Stabilit√§t und kontinuierlichen Verbesserung unserer Software beitr√§gt.

Hinweis

Crash Reporting √ľber Sentry wird nur aktiviert, wenn die sentry-sdk Python Paket ist auf deinem System vorinstalliert. Dieses Paket ist nicht in der ultralytics Voraussetzungen und wird nicht automatisch von Ultralytics installiert.

Was wir sammeln

Wenn die sentry-sdk Python Paket auf deinem System vorinstalliert ist, kann ein Absturzereignis die folgenden Informationen senden:

  • Absturzprotokolle: Detaillierte Berichte √ľber den Zustand der Anwendung zum Zeitpunkt eines Absturzes, die f√ľr unsere Fehlersuche unerl√§sslich sind.
  • Fehlermeldungen: Wir zeichnen Fehlermeldungen auf, die w√§hrend des Betriebs unseres Pakets entstehen, um m√∂gliche Probleme schnell zu verstehen und zu beheben.

Um mehr dar√ľber zu erfahren, wie Sentry mit Daten umgeht, besuche bitte die Sentry-Datenschutzrichtlinie.

Wie wir diese Daten verwenden

  • Fehlersuche: Durch die Analyse von Absturzprotokollen und Fehlermeldungen k√∂nnen wir Softwarefehler schnell erkennen und beheben.
  • Stabilit√§tsmetriken: Indem wir st√§ndig auf Abst√ľrze achten, wollen wir die Stabilit√§t und Zuverl√§ssigkeit unseres Pakets verbessern.

√úberlegungen zum Datenschutz

  • Sensible Informationen: Wir stellen sicher, dass die Absturzprotokolle von allen personenbezogenen oder sensiblen Nutzerdaten ges√§ubert werden, um die Vertraulichkeit deiner Daten zu gew√§hrleisten.
  • Kontrollierte Sammlung: Unser Mechanismus zur Meldung von Abst√ľrzen ist sorgf√§ltig kalibriert, um nur das zu sammeln, was f√ľr die Fehlerbehebung wichtig ist, und gleichzeitig die Privatsph√§re der Nutzer zu respektieren.

Indem wir die f√ľr die Datenerhebung verwendeten Tools detailliert beschreiben und zus√§tzliche Hintergrundinformationen mit URLs zu den jeweiligen Datenschutzseiten anbieten, erhalten die Nutzer einen umfassenden √úberblick √ľber unsere Praktiken, der die Transparenz und den Respekt f√ľr die Privatsph√§re der Nutzer betont.

Datenerfassung deaktivieren

Wir legen Wert darauf, dass unsere Nutzer die volle Kontrolle √ľber ihre Daten haben. Standardm√§√üig ist unser Paket so konfiguriert, dass es Analysen und Absturzberichte sammelt, um das Erlebnis f√ľr alle Nutzer/innen zu verbessern. Wir respektieren jedoch, dass einige Nutzer/innen es vorziehen, sich gegen diese Datenerfassung zu entscheiden.

Um das Senden von Analyse- und Absturzberichten abzulehnen, kannst du einfach die sync=False in deinen YOLO Einstellungen. Dadurch wird sichergestellt, dass keine Daten von deinem Rechner an unsere Analysetools √ľbertragen werden.

Einstellungen inspizieren

Um einen Einblick in die aktuelle Konfiguration deiner Einstellungen zu erhalten, kannst du sie direkt einsehen:

Einstellungen ansehen

Du kannst Python verwenden, um deine Einstellungen zu sehen. Beginne mit dem Importieren der settings Objekt aus dem ultralytics Modul. Drucke die Einstellungen mit den folgenden Befehlen aus und gib sie zur√ľck:

from ultralytics import settings

# View all settings
print(settings)

# Return analytics and crash reporting setting
value = settings['sync']

Alternativ kannst du deine Einstellungen auch mit einem einfachen Befehl √ľber die Kommandozeile √ľberpr√ľfen:

yolo settings

√Ąndern der Einstellungen

Ultralytics erm√∂glicht es den Nutzern, ihre Einstellungen einfach zu √§ndern. √Ąnderungen k√∂nnen auf die folgenden Arten vorgenommen werden:

Einstellungen aktualisieren

Rufen Sie innerhalb der Umgebung Python die update Methode auf der settings Objekt, um deine Einstellungen zu ändern:

from ultralytics import settings

# Disable analytics and crash reporting
settings.update({'sync': False})

# Reset settings to default values
settings.reset()

Wenn du lieber die Befehlszeilenschnittstelle verwendest, kannst du mit den folgenden Befehlen deine Einstellungen ändern:

# Disable analytics and crash reporting
yolo settings sync=False

# Reset settings to default values
yolo settings reset

Die sync=False Einstellung verhindert, dass Daten an Google Analytics oder Sentry gesendet werden. Deine Einstellungen werden bei allen Sitzungen mit dem Paket Ultralytics beibehalten und f√ľr zuk√ľnftige Sitzungen gespeichert.

Engagement f√ľr den Datenschutz

Ultralytics nimmt den Datenschutz der Nutzer ernst. Wir gestalten unsere Datenerfassungspraktiken nach den folgenden Grundsätzen:

  • Transparenz: Wir sind offen √ľber die Daten, die wir sammeln, und dar√ľber, wie sie verwendet werden.
  • Kontrolle: Wir geben den Nutzern die volle Kontrolle √ľber ihre Daten.
  • Sicherheit: Wir setzen branchen√ľbliche Sicherheitsma√ünahmen ein, um die von uns erfassten Daten zu sch√ľtzen.

Fragen oder Bedenken

Wenn du Fragen oder Bedenken bez√ľglich unserer Datenerfassungspraktiken hast, wende dich bitte √ľber unser Kontaktformular oder √ľber support@ultralytics.com an uns. Wir setzen uns daf√ľr ein, dass sich unsere Nutzer/innen informiert und sicher f√ľhlen, wenn sie unser Angebot nutzen.



Erstellt am 2023-11-12, Aktualisiert am 2023-11-18
Autoren: glenn-jocher (2)